PIOVAN NEUE PRODUKTE MIT BLICK AUF DIE INDUSTRIE 4.0 AUF DER FAKUMA 2017

17/10/2017
Friedrichshafen, Deutschland

Besuchen Sie unseren Stand A7-7201 auf der Fakuma

Wide fakuma 2015

In naher Zukunft werden die Fertigungsprozesse zunehmend integriert und die Industrie wird sich der „intelligenten Fabrik“ nähern. Das Ziel ist es, innovative Lösungen zu liefern, die der Kunststoffverarbeitung helfen Fortschritte auf diesem schwierigen Weg zu erreichen, dabei wird Piovan wichtige neue Produkte bei der diesjährigen Fakuma präsentieren. Am Stand A7-7201 wird sich die erste wichtige Ausstellung der Easytherm widmen, die neue Linie von Temperaturreglern für digitale Fabriken der Industrie 4.0. Ein neues internes und externes Design, die umgestaltete ergonomische Steuerung und die Kombination mit der Verwendung von High-End-Komponenten, charakterisiert eine vielseitige Maschine, die Zuverlässigkeit, Genauigkeit und eine intelligente Verwaltung des Verbrauchs gewährleistet. Es ist bereits für den Einsatz in der „Industrie 4.0“ mit offenen Standards vorgesehen, wie z. B. das integrierte OPC-UA-Protokoll.

Eine weitere Neuheit stellt Winenergy dar, das System zur Überwachung und Analyse des Energieverbrauchs. Es besteht aus einer proprietären Software, die mit einer Reihe von Messgeräten verbunden ist, die in der Lage sind Daten in Bezug auf verschiedene physikalische Größen wie Strom, Elektrizität, Wärmeenergie, Temperatur zu ermitteln. Winenergy kann einzeln oder zusammen mit Winfactory 4.0 installiert werden, um die Systemsteuerung und die Effizienz zu maximieren.

Der gravimetrische Dosiermischer Quantum mit besonderer Konfiguration, die Trocknungsanlage Modula und die automatische Kupplungsstation Easylink bieten Besuchern einen umfassenden Überblick über moderne und fortschrittliche Maschinen für die Kunststoffverarbeitung auf stets effizientere Art und Weise, ohne Materialverlust.

 

Besuchen Sie uns am Stand A7-7201.

Erfahren Sie mehr dazu auf der einschlägigen Website: Fakuma